You are currently viewing RUDOLFSTRASSE APW XII 2. BA

RUDOLFSTRASSE APW XII 2. BA

Lage: Berlin
Zeit­raum: 2014
Bau­aus­füh­rung: ARGE SCHÄLERBAU Ber­lin | KARL WEISS Tech­no­lo­gies GmbH
Kate­go­rie: Ingenieurbau
Auf­trag­ge­ber: Ber­li­ner Wasserbetriebe

Die­ses Bau­vor­ha­ben betraf in Ber­lin- Fried­richs­hain-Kreuz­berg die Rudolf­straße (2. BA) und umfasste den Neu­bau von Regen- und Misch­was­ser­an­la­gen sowie die Erneue­rung / Erwei­te­rung von Misch­was­ser­an­la­gen und den dazu­ge­hö­ri­gen Abbruch von Mischwasseranlagen.

Für die Erwei­te­rung / Erneue­rung des öffent­li­chen Misch­was­ser­net­zes waren im Wesent­li­chen fol­gende Arbei­ten auszuführen:

Neu­bau von einem Sonderbauwerk
Neu­bau von 6 m Misch­was­ser­ka­nal aus GfK- Roh­ren DN 800 in offe­ner Bauweise
Neu­bau von einem Schachtbauwerk
Abbruch und Neu­bau zweier Straßenabläufe

Der Abbruch der Misch­was­ser­an­la­gen umfasste den Abbruch von 19 m Misch­was­ser­ka­nal (DN 600) sowie den Abbruch von einem Ein­steigschacht und zwei Einstiegen.


TECHNISCHE DATEN

Haupt­leis­tun­gen:

Der Neu­bau der Regen- und Misch­was­ser­an­la­gen beinhal­tete die nach­fol­gen­den Arbeiten:

Neu­bau von 60 m Misch­was­ser­ka­nal (Stein­zeug­rohre DN 150-DN 600) in offe­ner Bauweise
Abbruch von 54 m Misch­was­ser­ka­nal DN 150 bis DN 600
Neu­bau von zwei Schachtbauwerken
Neu­bau eines Einsteigschachtes
Abbruch und Neu­bau von zwei Einsteigschächten
Umbau der Sohle von drei Einsteigschächten
Umschlie­ßen der vor­han­de­nen Anschluss­ka­näle vom bestehen­den an den geplan­ten Mischwasserkanal